23. Juni 2019

„Puschkin ist unser alles!“

 

Lew Tolstoj bekannte, nicgts auf der Welt habe bei ihm solche Bewunderung hervorgerufen wie Puschkins Erzählungen. Für Anna Achmatowa hat Puschkin „Raum und Zeit besiegt“. Nabokov war überzeugt, jeder Mensch in Russland wisse, dass die Begriffe Heimat und Puschkin untrennbar miteinander verbunden sind. Puschkin selbst sagte über sich: „Vielleicht bin ich in meinem Schreiben elegant und anständig, aber im Herzen bin ich restlos vulgär und von derber Veranlagung“.

Mitwirkende: Adthur Galiandin, Michael Tschernow, Sergej Iwanow, Svetlana Prandetskaya (Gesang), Jekaterina Medvedeva (Klavier), Artur Medvedev (Geige) u.a.

Karten unter Tel 089/351 69 87

 

Veranstalter: MIR – Zentrum russischer Kultur e.V.

Zurück