19. Mai 2019

„Und du dachtest, ich bin auch so eine…“

 

 

Der Autor Lew Kopelew bescheinigte Achmatowa, eine „strenge hellseherische Prophetin, die jugendhaft beherzt in die tiefsten Geheimnisse des Lebens einzudringen versucht, eine rationalistische Denkerin, die mit brillanten Gedankenblitzen auch erfahrene Wissenschaftler überrascht, und gleichsam eine Magierin, eine Zauberin, die selbst von den magischen Gewalten ihres eigenen musischen Wortes verzaubert war“ gewesen zu sein.

Mitwirkende: Tatjana Lukina, Karin Wirz, Svetlana Prandetskaya (Gesang), Andrey Parfinovitch (Gitarre) u.a.

Vorbestellung Tel. 089/ 351 69 87

 

 

Veranstalter: MIR – Zentrum russischer Kultur e.V.

Zurück