28. April 2017

Konzertabend „Schon lacht der holde Frühling…!“

 

Klaus Steppberger, Tenor
Junko Podwojewski, Klavier
Rainer Oberauer, Klarinette

 

Unter dem Motto „SCHON LACHT DER HOLDE FRÜHLING…!“ präsentiert der Konzert- und Liedsänger Klaus Steppberger, der schon mehrfach das Publikum in der Seidlvilla begeistert hat, Kammermusik zur schönsten Zeit im Jahr. Als Partnerin und Partner stehen ihm die Konzertpianistin und Dozentin am Leopold- Mozart-Zentrum Augsburg Junko Podwojewski und der Klarinettist Rainer Oberauer zur Seite.

Der Titel des Konzertes entstammt einer Arie für Sopran und Orchester mit obligater Klarinette (KV 580) von Wolfgang Amadeus Mozart, die der Tenor Klaus Steppberger für diese Besetzung eingerichtet hat.

Neben weiteren Frühlingsliedern von Mozart, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Franz Schubert stehen auf dem Programm die selten zu hörende „Fantasie über Themen aus Webers Freischütz“ des romantischen Klarinettenvirtuosen und Komponisten Fritz Kröpsch sowie Robert Schumanns „Fünf Stücke im Volkston“ op. 102 – hier in der selten zu hörenden Fassung für Klarinette und Klavier.

Zum Abschluß dieses frühlingshaft-beschwingten Abends wird schließlich noch ein Stück erklingen, das anerkanntermaßen einen einsamen Höhepunkt im Bereich der Kammermusik für Klarinette, Gesang und Klavier darstellt und sozusagen die schönste Blüte in diesem musikalischen Frühlingsblumenstrauß ausmacht: Franz Schuberts Opus 129 „Der Hirt auf dem Felsen“.

Reservierung info@seidlvilla.de oder Tel. 33 31 39

Veranstalter: Seidlvilla und Liederfreude e.V.

Zurück